Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen

Klinik für Allgemein­psychiatrie und Psycho­therapie

Kompetenzen und Schwerpunkte
der Klinik für Allgemein­psychiatrie und Psycho­therapie

Wir behandeln Erwachsene mit psychischen Störungen bis etwa 65 Jahre, außer mit vorherrschenden Suchterkrankungen.

Insbesondere sind im Fachbereich Allgemeinpsychiatrie zu behandeln:

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • akute und schwere organische Psychosen (z. B. Drogen induzierte Psychosen)
  • akute Belastungsreaktionen und schwere Lebenskrisen mit Verzweiflung
  • Krankheitsbilder mit Antriebssteigerung und Krankhafter Hochstimmung (Manie)
  • dementielle Erkrankungen bei Patienten mit erhöhter Weglaufgefahr (Hirnleistungsminderung)
  • Verhaltensstörungen, auch im Zusammenhang mit geistiger Behinderung
  • Persönlichkeitsstörungen, insbesondere emotional instabile Menschen und Menschen mit Störungen des Sozialverhaltens
  • psychosomatische Erkrankungen

Es werden je nach Einzelfall zur Krisenintervention und Behandlung psychotherapeutische Einzel- und Gruppenverfahren sowie leitlinienorientiert Psychopharmaka eingesetzt. Zusätzlich kommen Ergotherapie (kreative Werk- und Beschäftigungstherapie), Soziotherapie, lebenspraktisches Training, Physiotherapie, und Entspannungsverfahren zum Einsatz.

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Francisco Pedrosa Gil Chefarzt, Ärztlicher Direktor Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychoanalyse, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Ärztliches Qualitätsmanagement